Zeit für große Schritte.

Zeit für große Schritte.
FDP Wetter (Ruhr).

Social Media

Besuchen Sie uns auch in den sozialen Netzwerken:

Meldungen

Ehrung für langjährige Mitgliedschaft: Artur Peschel erhält Auszeichnung der FDP Wetter (Ruhr)

Auf dem letzten Ortsparteitag der Freien Demokratischen Partei (FDP) Wetter (Ruhr) wurde ein besonderes Jubiläum gefeiert: Artur Peschel wurde für seine beeindruckenden 50 Jahre Mitgliedschaft in der Partei geehrt. Die Veranstaltung fand im Bürgerhaus „Villa Vorsteher“ statt, wo Mitglieder und Unterstützer zusammenkamen, um dieses bemerkenswerte Engagement zu würdigen.

FDP Wetter (Ruhr) lädt zur Bürgersprechstunde

Die Freie Demokratische Partei (FDP) in Wetter lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich zur Bürgersprechstunde ein, die morgen, am Samstag, von 10 bis 13 Uhr in der Geschäftsstelle der Liberalen im FREI*RAUM im Bismarckquartier stattfindet.

FDP setzt sich für transparente Diskussion über Spielplatz an der Borg ein

Im Rahmen des letzten Jugendhilfeausschusses am 9. November 2023 teilte die Verwaltung mit, dass der Bewirtschaftungsvertrag für den Spielplatz "An der Borg" von S-Projekt gekündigt wurde und der Spielplatz im Verlauf des Jahres 2024 zurückgebaut werden soll.
Die FDP Wetter (Ruhr) plädiert dazu, über die Zukunft des Spielplatzes offen zu diskutieren.

Bürgersprechstunde im Bismarckquartier

Habt ihr Fragen oder Anregungen?
Beschaftigt euch ein personliches Anliegen, das ihr gerne einmal besprechen mochten? Gibt es aus eurer Sicht ein aktuelles Thema in Wetter, dessen sich die Politik einmal widmen sollte?

FDP möchte Parkmöglichkeiten im Volmarsteiner Dorf langfristig sichern

Die FDP Wetter (Ruhr) setzt sich weiterhin für eine ausgewogene und bedarfsgerechte Parkregelung in der Stadt ein und hat einen Erweiterungsantrag für den nächsten Verkehrsausschuss am Mittwoch, den 25.10.2023 gestellt. Bisher wurde bereits aufgrund der Situation des Cap Marktes die Forderung nach einer Änderung der Parkregelung auf dem Volmarsteiner Dorfplatz erhoben, um die Belange der Anwohner und Geschäftsleute zu berücksichtigen.

FDP Ennepe-Ruhr wählt Niclas Bauermeister zum Spitzenkandidaten

Auf dem Kreisparteitag der Freien Demokratischen Partei (FDP) Ennepe-Ruhr wurde am vergangenen Mittwoch ein wichtiger Schritt für die bevorstehende Europawahl 2024 getan. In einer einstimmigen Wahl wurde Niclas Bauermeister aus Gevelsberg zum örtlichen Spitzenkandidaten der Kreisliberalen gewählt.

Bodycams in Wetter (Ruhr) ?

Im Rahmen der Beratungen über den Haushaltsentwurf 2023 der Stadtverwaltung ist die FDP-Fraktion über eine bemerkenswerte Position im Zahlenwerk gestolpert: Die Stadt möchte in diesem Jahr das Ordnungsamt mit Bodycams ausstatten. Grund genug, hier einmal genau nachzufassen. Beraten wurde dieses Thema zuvor noch nicht.

Unser Team

André Menninger

Stadtverbandsvorsitzender
Fraktionsvorsitzender
Ratsmitglied
Mitglied im Hauptausschuss
Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss

Doris Hülshoff

Stellvertretende Fraktionsvorsitzende
Ratsmitglied
Mitglied im Hauptausschuss
Mitglied im Stadtentwicklungs-, Wirtschaftsförderungs- und Bauausschuss
Mitglied im Ausschuss für Anregungen und Beschwerden

Prof. Dr. Alexander Stuckenholz

Ratsmitglied
Mitglied im Sport- und Freizeitausschuss
Mitglied im Umwelt-, Klima- und Verkehrsausschuss
Mitglied im Energiebeirat der AVU AG
Vorsitzender Beirat für Digitalisierung

Barbara Porepp

Stellvertretende Stadtverbandsvorsitzende
Ratsmitglied
Mitglied im Schul- und Kulturausschuss

Martin Hebebrand

Schriftführer
Mitglied im Umwelt-, Klima- und Verkehrsausschuss

Jenny Westermann

Fraktionsgeschäftsführerin
Mitglied im Jugendhilfeausschuss
Mitglied im Schul- und Kulturausschuss

Mirco Rolf-Seiffert

Schatzmeister
Mitglied im Stadtentwicklungs-, Wirtschaftsförderungs- und Bauausschuss

Nina Stuckenholz

Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss
Mitglied im Ausschuss für Soziales, Gleichstellung und öffentliche Ordnung

Wulf Bernecker

Mitglied im Ausschuss für Soziales, Gleichstellung und öffentliche Ordnung
Mitglied im Verwaltungsrat Stadtbetrieb AöR

Filippo Giletti

Vorsitzender des Integrationsrates
Mitglied im Sport- und Freizeitausschuss
Mitglied im Ausschuss für Anregungen und Beschwerden
Mitglied im Wahlausschuss

Artur Peschel

Mitglied im Verwaltungsrat Stadtbetrieb AöR

Helmut Hülshoff

Stellvertretendes Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss

Sebastian Fink

Vorsitzender JuLis Wetter
stv. Mitglied im Schul- und Kulturausschuss
stv. Mitglied im Sport- und Freizeitausschuss

Positionen

Wir setzen uns ein für ein familienfreundliches Wetter (Ruhr):

Steuern

Nur ein Gesamtkonzept für den städtischen Haushalt kann den „Sparkommissar“ aus Arnsberg verhindern. Darüber hinaus ist es eine Frage der Generationengerechtigkeit. Wir denken an unsere Kinder und die jungen Menschen.

Daher stehen wir für:
Höhere Einnahmen durch Erhalt und Neuansiedlung von Unternehmen vor Ort
Keine maßlose Erhöhung von Grund- und Gewerbesteuern, die den Zuzug hemmen
Kein Aktienkauf auf Pump

Familie

Eine bedarfsorientierte Kinderbetreuung ist die Grundlage für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Nur innovative Konzepte, die neben einer qualitativ hochwertigen Betreuung auch flexible Öffnungszeiten bieten, fördern junge Familien und sind ein Standortvorteil für die Stadt.

Daher stehen wir für:
Flexible Öffnungszeiten der KiTas
Unterstützung von Betriebskindergärten
Gerechtere und feinere Staffelung der Kindergartenbeiträge

Bildung

Beste Bildung – von der wohnortnahen Grundschule bis zur weiterführenden Schule. Das heißt für uns: kleine Klassen, beste Lehrer und für Kinder mit Förderbedarf mindestens die Versorgung mit Lehrern und Integrationshelfern, die jetzt in den Förderschulen bereitstehen, sowie weitere Investitionen ins GSG.

Daher stehen wir für:
Wohnortnahe Grundschulen
Moderne und bestens ausgestattete Schulen
Sozialarbeiter/-innen dauerhaft an jeder Schule

Soziale Marktwirtschaft

Gewerbeflächen sind die Grundvoraussetzung für Neuansiedlungen und bieten heimischen Betrieben eine Perspektive. Nur eine engagierte Planung erhält die Beschäftigung vor Ort und schafft neue Arbeitsplätze. Darüber hinaus ist eine florierende Wirtschaft die Basis zur Finanzierung der Infrastruktur und zum Erhalt der sozialen Einrichtungen.

Daher stehen wir für:
Nachhaltiges Gewerbeflächenmanagement
Stärkung der Wirtschaftsförderung

Kontakt

Haben Sie ein Anliegen, welches Sie bewegt und einmal mit uns besprechen möchten?
Dann wenden Sie sich an uns! Wir möchten Sie kennenlernen:

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

FDP Stadtverband Wetter (Ruhr)
Bismarckstraße 27
58300 Wetter (Ruhr)
Deutschland

Tel.
02335 9679024